Hugo Dorawa, geb. 08.02.1919, hingerichtet am 07.01.1944 18.00 Uhr im Zuchthaus Halle durch Enthaupten

 
geboren in Hannover, wohnhaft Wettersleben, Krs. Quedlinburg, kath., verh., Obergrenadier, Landwirt, Todesurteil wg. Fahnenflucht, wurde auf dem Gertrauden­friedhof in Halle in einem Einzelgrab bestattet, das inzwischen jedoch neu belegt worden ist